Schiefergrau

Graphit auf Beton

2013

Die Zeichnung wurde speziell für die große Halle des Museums entwickelt, dessen Umgebung optimale Bedingungen für Rast und Nahrungsaufnahme der Kraniche bietet. Die nahen Felder und Feuchtgebiete werden visuell und akustisch für ein paar Wochen von ihnen beherrscht. Dieses Phänomen wurde von der Künstlerin während Ihrer Residency im März und September 2012 beobachtet und in die Zeichnungen übertragen. Fragmente eines Grus grus (Kranich) sind direkt auf den Boden gezeichnet. Ein Auge und Teile des Gefieders sind mit dem Wegenetz von Hessenburg und seiner Umgebung verwoben, analog zu der Überlagerung beider Lebensräume. 

Schiefergrau (2013)
Schiefergrau (2013)
Schiefergrau (2013)
Schiefergrau (2013)
Schiefergrau (2013)
Schiefergrau (2013) Photos: Beat Brogle