Sammlung Grus vigilans: Die Steine des wachsamen Kranichs

Installation mit Möbeln, Steinen und Schrift

2011

Das Kranich Museum bewahrt besondere Sammlungen auf wie die bedeutenden “Kranichsteine”. Im neunzehnten Jahrhundert begonnen, wurde die Sammlung von späteren Generationen erweitert und durch herausragende Objekte der neuzeitlichen Archäologie, die von der antiken Welt bis in den nahen Osten reichen, gekrönt. Von jedem Typus zeigt das Museum ein Exemplar. Schätze der Sammlung sind unter anderem die Sandhügelkranich- Höhlenmalerei aus Utah, die Steine von Aristoteles, Plinius von Aelianus, Vergil, und die persönlichen Kranichsteine der Gebrüder Grimm.